Pfarrer Willmes, Kerstin Bettendorf, Anna Forster und Silvia Scherer hatten Engagierte, die seit vielen Jahren im MGH aktiv, sind zu einem Dankeschön-Kaffee eingeladen.

Etwa 20 Personen folgten der Einladung ins MGH zu Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen.

Die Einladung sollte den Gästen zeigen, dass wir trotz Covid noch da sind und dankbar über die Unterstützung der Engagierten sind. Auch mit gebührendem Abstand kann man schöne Stunden verbringen.

Allgemein gilt für das Mehrgenerationenhaus: Wir freuen uns über das Engagement von jungen und alten Menschen, die tolle Ideen haben und sie gerne für andere Menschen (kostenlos) umsetzen wollen.

Danke für den Einsatz für die Mitmenschen!

Kerstin Bettendorf (MGH Johanneshaus)