Vorab-PM der Veranstaltungsreihe „Mein Leibgericht – kochen mit Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz“ der Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz

 

Online Kochen mit der Familienministerin Anne Spiegel. Nach dem erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe „Mein Leibgericht – kochen mit Persönlichkeiten aus Rheinland-Pfalz“ der Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz, geht es am Freitag, 10. Juli 2020 mit der Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, Anne Spiegel, weiter.

 

Die Teilnehmenden können die Ministerin per Videokonferenz direkt in der eigenen Küche erleben. Ab 18:00 Uhr wird gemeinsam Taboulé zubereitet. Während der gesamten Zeit können Sie sich mit ihr per Chat oder Videokonferenz über die Herausforderungen dieser Zeit, Ihre Erfahrungen und Wünsche austauschen.

 

„Die Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt. Direkte Begegnungen mit Menschen außerhalb der eigenen Familie sind nicht mehr so selbstverständlich wie vorher. Deshalb finde ich es toll, dass unsere Familieninstitutionen so schöne Angebote, wie die Kath. Familienbildungsstätte/Haus der Familie Koblenz mit der Reihe „Mein Leibgericht“ entwickeln. Ich freue mich schon sehr auf das gemeinsame Kochen und einen spannenden Austausch“, erklärt Familienministerin Anne Spiegel.

 

Anmeldung für das Online-Angebot: Kath. Familienbildungsstätte Koblenz, www.fbs-koblenz.de <http://www.fbs-koblenz.de>