Am 26. Juni fand die Familienfahrt, des Hochwälder Familiennetzwerks HAFEN,in den Zoo statt. Nachdem diese zweimal, pandemiebedingt verschoben werden musste, starteten am Sonntagmorgen  zwei vollbesetzte Busse mit einer bunt gemischten Truppe von 100 Personen nach Neunkirchen. Es war ein schöner Tag der in netter Gesellschaft verbracht wurde. Auch der einsetzende Nieselregen konnte die Stimmung nicht trüben. Vielen Dank an alle teilnehmenden Familien und an das Reiseunternehmen Marx für den reibungslosen Ablauf.

Ein ganz besonderer Dank gilt der „Stiftung Hilfe zum Leben – Trierer Kinder- und Jugendstiftung“ und den regionalen Unternehmen für die finanzielle Unterstützung dieser Fahrt. Dadurch konnte ein kostengünstiges Gemeinschaftserlebnis ermöglicht werden.