Etwa 25 Personen folgten der Einladung vom St. Josef Krankenhaus und MGH Johanneshaus zur Informationsveranstaltung am 31.08.2018 zum Thema “Stürze im Alter“ im MGH Johanneshaus.

Dr. Keller, Oberarzt der Allgemein- und Unfallchirurgie, und Gaby Joecken, die Leiterin der Physikalischen Therapie, beschäftigten sich mit dem Thema Stürze im Alter und ihren Folgen. Anhand von Röntgenbildern, lustigen Anekdoten aus der Praxis und lockeren Übungen schafften es die Referenten die problematische Sturzthematik zu veranschaulichen und den Teilnehmern klar zu machen, dass man durch einfache Dinge vorbeugen kann. Es wurden Hilfsmittel (Rollator, Gehhilfen, spezielle Kissen und Bänder) zur Veranschaulichung gezeigt.

Fazit: Bewegung ist für den Menschen ein artgerechtes Verhalten und dient als vorbeugende Maßnahme.

Ein rundum gelungener Vortrag, der mit Kaffee und Kuchen abgerundet wurde.

Vielen Dank an die Referenten und die Krankenhaus-Oberin und ehrenamtliche Seniorenbeauftrage Annette Münster-Weber für die Organisation und Durchführung des interessanten Vortrags.

 

Kerstin Bettendorf