Mit einem vierwöchigen Kurs für Einsteiger ermöglicht das MGH auch gänzlich unerfahrenen Senioren ihre ersten Schritte in die digitale Welt. Smartphone und Internet sind für einige Menschen Neuland, so etwa für viele Senioren – mit dem Kurs „Start in die digitale Welt“ bietet das MGH nun Anfängern die Chance, Grundkenntnisse im Umgang mit Smartphone und Internet zu erwerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein intaktes Smartphone mit eigener Handynummer, auf dem die Messenger-App WhatsApp installiert und eingerichtet sein sollte. In der Regel können Familienmitglieder dabei helfen, das Gerät mit diesen Eigenschaften auszustatten. Bei Bedarf kann das MGH Starthilfe vermitteln – hierzu können Interessierte telefonisch Kontakt aufnehmen. In dem Einsteigerkurs, den die Teilnehmer an ihrem Gerät mit WLAN-Verbindung von zuhause aus verfolgen können, werden unter anderem diese Themen behandelt: Verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation per Smartphone, Einrichten und Verwalten einer E-Mail-Adresse, Nutzung des Internets als Informationsquelle, Fotos und Videos aufnehmen und speichern.

Geleitet wird der Kurs, der die Teilnehmer in einer „virtuellen Gruppe“ direkt über ihre Smartphones kontaktiert. Auf diesem Weg erhalten sie Anleitungen und Übungen und können individuelle Fragen stellen. Die Inhalte werden ab 7. April viermal jeweils mittwochs von 18-19 Uhr vermittelt und können danach jederzeit online abgerufen werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Kosten: keine

Anmeldung und Information über MGH Johanneshaus, Kerstin Bettendorf, Tel.: 06503-9817527 oder 0152-54158967  (auch über WhatsApp möglich)